La Meiro

La Meiro wurde von den Brüdern Pier Andrea und Giorgio Amedeo im märchenhaften Becken des Heiligtums von Castelmagno in den Bergen auf 1700 Metern Höhe geboren. Auf dieser Höhe befinden sich die besten Weiden, die reichsten und blühendsten, und der Käse steht geduldig und leise an natürlichen Orten, die sich mit edlen Schimmelpilzen verkleiden und färben. Hochwertige Milch ist die Basis des berühmten Käses, deshalb werden die Tiere als integraler Bestandteil des Betriebes und nicht nur als Produktionsmittel behandelt, sie sind mehr als fünf Jahre alt und produzieren Milch nach einem möglichst natürlichen und echten Lebenszyklus, sie ernähren sich im Sommer von der Weide und im Winter von Heu, strikt ohne GVO. Der neu produzierte Castelmagno wird im Dunkeln und in Stille auf Lärchenäxten, den étagères, in Tuffsteinhöhlen gelagert. Die Stille wird nur durch das Sprudeln von Quellwasser, das in die Höhlen fließt, unterbrochen. Jeden Tag wird Castelmagno von den erfahrenen Händen des Veredlers umgedreht und von der Feuchtigkeit des Wassers gestreichelt. Die minimale Reifezeit beträgt vier Monate, aber mit der Zeit und den Jahreszeiten kleidet sich Castelmagno mit edlen Formen und nimmt fantastische Farben an, der Geschmack wird immer intensiver und anhaltender und der Käse wächst und wird edel. Mit zunehmender Reife wird die Paste kompakter und erhält eine intensivere Farbe, manchmal mit blau-grünlichen Nuancen, durch die natürliche Entwicklung des Schimmelpilzes, der für die blaue Aderung verantwortlich ist. Im Jahr 2016 wurde der Castemagno La Meiro in Venedig bei den Italian Cheese Awards als bester Bergkäse Italiens ausgezeichnet.

4 Artikel gefunden

1 - 4 von 4 Artikel(n)

bergblütenhonig - 400 g

Preis 12,90 €

castelmagno d'alpeggio g.u. almkäse - slow food förderverein - 400 g

Von Preis 24,90 €

castelmagno di montagna g.u. bergkäse - 6/12 monate - 400 g

Preis 13,90 €

honig aus alpenrose - 400 g

Preis 13,90 €