Was ist eine Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche personenbezogene Daten Italy Bite Srl (im Folgenden „Italy Bite“) über den Nutzer erhebt, und wie Italy Bite sie verwendet, wenn der Nutzer die Website und die Web-Dienstleistungen von Italy Bite nutzt, die unter www.italybite.it (im Folgenden „Website“) im Sinne von Art. 13 des italienischen Gesetzdekrets Nr. 196/2003 (italienisches Datenschutzgesetz - im Folgenden „Datenschutzgesetz“) und im Sinne von Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (EU) Nr. 2016/279 (im Folgenden „DSGVO“) zugänglich sind.


Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Websites Dritter, die der Benutzer eventuell über Links besucht, und ihre Verarbeitung personenbezogener Daten. Italy Bite übernimmt keine Haftung für deren Verarbeitung personenbezogener Daten und/oder ihre Datenschutzerklärung. Es wird auf die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Rechtsinhaber dieser Websites verwiesen, wenn man eine andere Website besucht oder eine Dienstleistung Dritter verwendet. Der Ausdruck „personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung bezeichnet.


Italy Bite kann die Datenschutzerklärung ändern, ergänzen oder regelmäßig aktualisieren, einschließlich eventueller Änderungen der geltenden Vorschriften. Betroffenen werden unmittelbar über die geänderten oder ergänzten Bedingungen der Datenschutzerklärung durch ein Link zur Datenschutzerklärung auf der Website informiert. Wir empfehlen Ihnen, die Website regelmäßig zu konsultieren, und sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Verarbeitung personenbezogener Daten
Um den Zugang zu bestimmten Bereichen der Website und/oder den Zugriff auf Informationen bzw. angebotene Dienstleistungen zu gewährleisten, kann die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich werden; bei Ihrer Kontaktaufnahme mit Italy Bite, z.B. durch die Kundenbetreuung, oder die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Sendung von E-Mails oder Mitteilungen per traditioneller Post an die in dieser Website angegebenen Adressen von Italy Bite,, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (wie Adresse des Senders, auch E-Mail-Adresse, oder ggf. Telefonnummer) gespeichert, um Ihre Frage zu beantworten, sowie eventuelle sonstige im Brief enthaltene Informationen.

Als Datenverantwortlicher informiert Italy Bite darüber, dass Daten dem italienischen Datenschutzgesetz und der DGSVO entsprechend behandelt werden. Diese Datenschutzerklärung hilft dem Nutzer dabei zu verstehen, wie Italy Bite ihre personenbezogenen Daten verhandelt, bevor der Nutzer auf bestimmte Bereiche der Website zugreift und ihre personenbezogenen Daten übermitteilt. Es ist notwendig, dass der Nutzer sie vor der Übermittlung seiner persönlichen Daten durch Ausfüllen der in den verschiedenen Bereichen der Website bereitgestellten Felder liest.

Zwecke der Datenverarbeitung
Um auf die verschiedenen Anfragen von Nutzern reagieren zu können, werden die von den Nutzern gelieferten Daten wie folgt benutzt:
1.            die Anmeldung auf der Website zu ermöglichen, die für den Zugriff auf bestimmte Bereiche der Website und für die Bereitstellung und Verwendung von den Dienstleistungen der Website erforderlich ist;
2.           aufgrund entsprechender Einwilligung des Nutzers und bis zum Widerruf, Marketing-Aktivitäten durchzuführen (unter anderem Versand von Promotion- und Werbematerial, Mitteilungen über Marketing- und Werbekampagnen, Durchführung diesbezüglicher Analyse hinsichtlich der registrierten Nutzer und Befragungen zur Kundenzufriedenheit zur Verbesserung des Dienstleistung- und Produktangebotes für die Kunden u.v.m.); dies kann auch mit Hilfe von E-Mails, MMS und SMS, Telefonanrufen oder traditioneller Briefpost geschehen; der Nutzer hat jederzeit das Recht, die Einwilligung zum Empfang dieser Mitteilungen zu widerrufen.
3.            aufgrund entsprechender Einwilligung des Nutzers und bis zum Widerruf, Newsletters mit Aktualisierungen und Neuigkeiten über die Website und Italy Bite zuzusenden;
4.            Unterstützung anbieten und auf Anfragen bezüglich der Produkte von Italy Bite, der Werbung oder der Website (Bereich „Kontakte“ auf der Website) zu antworten;
5.            Soziale Netzwerke: Werbung anbieten und den Nutzer in den sozialen Netzwerken von Italy Bite (z.B. Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest usw.) durch die Verwendung personenbezogener Daten zu binden, die sich auf die Interaktion des Nutzers mit externen sozialen Netzwerken basieren (wie z.B. durch die „Gefällt mir“-Schaltfläche). Um mehr über diese Dienste und die von Italy Bite erfassten personenbezogenen Daten der Profile zu erfahren, und um zu lernen, wie man widerrufen kann, bitte lesen Sie die Datenschutzerklärungen der entsprechenden externen sozialen Netzwerken.
6.            Mitteilungen bezüglich Bestellungen: wenn man eine Bestellung auf die E-Commerce-Plattformen aufgibt, wird Italy Bite personenbezogene Daten des Nutzers erheben und verwenden, um die Bestellungen zu bearbeiten und senden, sowie um eine Bestellbestätigungsemail, Versandbestätingungsemail und Bitte um Rückmeldung zu schicken.
•    Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Wahrnehmung der Aufgaben von Italy Bite erforderlich; Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DGSVO dient als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Datenerhebung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer daraus erforderlich; ohne die personenbezogenen Daten des Nutzers ist Italy Bite nicht in der Lage, Mitteilungen bezüglich Bestellungen zu schicken;
7.            rechtliche Gründe oder Übernahme/Fusion: Bei einer Übernahme oder Fusion mit einer anderen Firma darf Italy Bite personenbezogene Daten an alle Rechtsnachfolger übermitteln. Außerdem darf Italy Bite personenbezogene Daten an Dritte übermitteln (a) nach geltendem Recht; (b) um gesetzliche Pflichten zu erfüllen; (c) in Beantwortung von Ersuchen einer Strafverfolgungsbehörde; (d) um die Rechte, den Datenschutz, die Sicherheit oder das Eigentum von der Firma zu schützen; (e) um die Bedingungen aller Verträge und die Bedingungen der Website einzuhalten.
Die Anmeldung der Nutzer auf der Website ist für den Zugriff auf bestimmte von Italy Bite angebotene Dienstleistungen nicht erforderlich; Um auf etwaige Anfragen der Nutzer bezüglich dieser Dienstleistungen antworten zu können, werden Nutzer jedoch aufgefordert, personenbezogene Daten zu übermitteln, die nur für jeweilige Zwecke so lange aufbewahrt werden, wie es zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.

Modalitäten der Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten werden durch Verfahren wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Speicherung, das Abfragen, die Verarbeitung, die Veränderung, die Auswahl, das Auslesen, das Abgleich, die Verwendung, die Verknüpfung, das Sperren, die Offenlegung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten verarbeitet.

Personenbezogene Daten werden meistens automatisiert oder auch in Papierform verarbeitet, und die Verarbeitung erfolgt nach einer Logik, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden ist.

Art der Übermittlung personenbezogener Daten von Nutzern

Die Übermittlung personenbezogener Daten ist fakultativ, aber zum Teil erforderlich, damit Italy Bite den Bedürfnissen der Nutzer bezüglich der Dienstleistungen der Website und der vorgenannten Zwecke Rechnung tragen kann. Die fehlende, teilweise oder ungenaue Übermittlung personenbezogener Daten, die für die Durchführung der Dienstleistungen erforderlich sind, wird die Erbringung dieser Dienstleistungen unmöglich machen. Die fehlende, teilweise oder ungenaue Erbringung fakultativer personenbezogener Daten hat keine Auswirkungen.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten

Zusätzlich zu den personenbezogenen Daten, die der Nutzer beim Zugriff auf die Website direkt mitgeteilt (wie Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Passwort, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Bild, Beruf, Personenstand usw.), erfassen die für den Betrieb dieser Website erforderlichen Computersysteme und Softwareprozesse automatisch und indirekt bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung zum normalen Einsatz von Internet-Kommunikationsprotokollen dazu gehört (z.B. IP-Adressen, Domain-Namen der Computer von Nutzern, die URI-Adressen – Uniform Resource Identifier – der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, die für die Übersendung der Anfrage an den Server verwendet wurde, die Größe der empfangenen Antwort-Datei, der Zahlencode, der den Status der Server-Antwort anzeigt –erfolgreiches Ergebnis, Fehler usw. – sowie sonstige Informationen über das Betriebssystem des Geräts und die IT-Umgebung des Nutzers.


Diese personenbezogenen Daten werden nur verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten, und deren ordnungsgemäßen Betrieb zu überprüfen, und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Personenbezogene Daten können für die Ermittlung der Verantwortlichkeit im Fall von hypothetischen Computerdelikten zum Schaden der Website verwenden werden.

Die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen personenbezogene Daten offengelegt werden
Personenbezogene Daten können Angestellten oder Partnerunternehmen des Datenverantwortliches oder der Firma in Italien oder ins Ausland übermittelt werden, die unter unmittelbarer Aufsicht des Datenverantwortliches als Auftragsverarbeiter und/oder Datenschutzbeauftragten benannt werden und entsprechende Arbeitsanweisungen erhalten.

Offenlegung und Weitergabe personenbezogener Daten von Nutzern
Personenbezogene Daten, die Nutzer bei der Ausfüllung von Online-Formularen direkt mitteilen, können an externen Dienstleistungserbringern weitergegeben werden, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, verantwortlich sind; Italy Bite teilt personenbezogene Daten der Nutzer mit dem Dienstleistungserbringer, soweit dies zur Durchführung von Dienstleistungen in Auftrag von Italy Bite oder in seinem Auftrag (z.B. Auslieferungen von Bestellungen, Dienstleistungen und Ausführung von Zahlungen, Verwaltung von Kreditkarten, Steuerbeitreibung, Betrieb der Website und E-Commerce-Plattform, Unterstützungsdienste, Verkaufsförderung, Entwicklung der Website, E-Mail-Postdienst, um E-Mail und/oder Newsletter und/oder SMS/MMS selbst zu schicken, Analyse personenbezogener Daten usw.) erforderlich ist.

Diese Dienstleistungserbringer, deren Daten vom untengenannten Datenverantwortlichen verlangt werden können, werden als Auftragsverarbeiter benannt und müssen ihre Angestellten oder Partnerunternehmen, die personenbezogene Daten zur Kenntnis nehmen können, entsprechende Arbeitsanweisungen anbieten.

Italy Bite teilt, verkauft, überträgt oder veröffentlicht keine personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritten, sofern nicht durch gesetzliche Vorschriften bestimmt gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c von der DSGVO, sofern nicht anderweitig im Vertrag angegeben gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b oder soweit der Nutzer ausdrücklich eingewilligt hat gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a.
Personenbezogene Daten können veröffentlicht werden, falls die Namen von Gewinnern bei einem auf der Website von Italy Bite geförderten Wettbewerb oder Preisausschreiben eingefügt werden.

Datenverantwortlicher und Auftragsverarbeiter
Der Datenverantwortlicher ist Italy Bite Srl mit Sitz und Geschäftsstelle in:  Via G. Bocci, 71 - Soci - 52011 Bibbiena (Arezzo) Italien, Steueridentifikationsnummer und MwSt. Nummer: 02293800518.


Das aktualisierte Verzeichnis der Auftragsverarbeiter und Datenschutzbeauftragten darf beim obengenannten Datenverantwortlichen angefordert werden.

Rechte der Nutzer gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes und Art. 15 von der DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten, auch wenn sie nicht gespeichert werden, verarbeitet werden und darf eine Mitteilung in verständlicher Form und den Zugang zu ihrem Inhalt verlangen.
1. Die betroffene Person hat das Recht auf folgende Informationen:
•              Ursprung personenbezogener Daten;
•              Zwecke und Modalitäten der Datenverarbeitung;
•              involvierte Logik bei einer Verarbeitung auf elektronischem Wege;
•              Identität der Datenverantwortlicher, Auftragsverarbeiter und des Vertreters auf italienischem Staatsgebiet, soweit vorgesehen;
•              Personen und Kategorien von Personen, denen personenbezogene Daten übermittelt werden können, oder die als Vertreter auf italienischem Staatsgebiet, Auftragsverarbeiter oder Datenschutzbeauftragten davon Kenntnis nehmen können.
2. Die betroffene Person hat das Recht, Folgendes zu verlangen:
•           die Aktualisierung, Berechtigung oder, sofern interessiert, die Integration von Daten;
•              das Löschen, die Anonymisierung oder das Sperren personenbezogener Daten, die rechtswidrig behandelt wurden, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
•         eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den vorherigen Punkten angegebenen Vorgänge, auch was ihnen Inhalt betrifft, denjenigen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, es sei denn, diese Anforderung erweist sich als unmöglich  oder beinhaltet eine offensichtlich unverhältnismäßige Verwendung von Ressourcen in Bezug auf das Schutzrecht.
3. Die betroffene Person hat das Recht folgendes ganz oder teilweise zu widersprechen:
•              aus rechtmäßigen Gründen der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogener Daten, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind;
•              der Verarbeitung personenbezogener Daten, die den Nutzer betreffen, zu Zwecken der Zusendung von Werbematerial oder Direktverkauf oder Marktforschungen oder geschäftlichen Mitteilungen.
4. Die betroffene Person verfügt über die in Artikeln 16-21 von der DSGVO genannten Rechten gegebenenfalls (Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) sowie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
Diese Rechte können entweder direkt ausgeübt oder natürliche Personen oder Personenvereinigung können als Stimmrechtsvertreter benannt werden.

Speicherung personenbezogener Daten
Gemäß geltenden Gesetzen wird Italy Bite die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung (wie beschrieben im Absatz „Zwecke der Datenverarbeitung“) oder die Erfüllung von geltenden Rechtsvorschriften nicht mehr erforderlich sind.

Modalitäten für die Ausübung der Rechte und Verzeichnis der Auftragsverarbeiter
Der Nutzer kann jederzeit die oben genannten Rechte ausüben, und das umfassende Verzeichnis der Auftragsverarbeiter per E-Mail, Brief, Post, zertifizierter Post oder zertifizierter E-Mail verlangen.

 Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, im Sinne der Nummern 2 und 3 angeführten Zwecke in „Zwecke der Datenverarbeitung“, indem der Nutzer auf den entsprechenden „Link“ klickt, der sich auf jeder E-Mail befindet, oder den Verantwortlichen unter einer der im vorliegenden Absatz erwähnten Angaben kontaktiert.