Cart
Custom content

This is custom content

Südtiroler Speck g.g.A. Herzstück - 450 g zirka

Südtiroler Speck g.g.A. Herzstück - 450 g zirka

Der Südtiroler Speck von Schmid trägt das angesehene Qualitätszeichen „Südtiroler Speck g.g.A.“ (geschützter geografischer Angabe), das nur die Produkte erhalten, die die strengeren vom Konsortium festgestellten Qualitätsstandards erfüllen. Ein Beispiel dafür ist die Pflicht, nur Schweinehinterkeulen zu benutzten. Schmid wählt nur die fleischigsten, magersten Teile, die perfekt geschlachtet sind. ​​​​​​​Bevor der wichtigen Phase der Räucherung wird der Schinkenspeck mit Salz und der geheimen Gewürzmischung von Schmid handbestreut. dann wird er drei Wochen lang gepökelt. Nun kommt die Zeit der Räucherung, die nur mit Buchenholz gemacht wird. Währenddessen erhält der Schinkenspeck seine typische Farbe und seinen unverkennbaren delikaten und vollmundigen Geschmack. Letztlich reift der Speck an einem kühlen Ort ungefähr fünf Monate lang, währenddessen er seine typische feste Struktur erhält und die Aromen aus den Gewürzen, dem Rauch und dem Fleisch zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Das Herzstück von Schinkenspeck von Schmid soll in dünnen Scheiben gegen die Fleischfaser geschnitten werden, um die perfekte Konsistenz zu erhalten und den Speck am bestens genießen zu können. Ideal für belegte Brote, kann es auch in Würfel oder Streifen als Zutat für viele traditionelle oder experimentelle Rezepte verwendet werden. Wir essen ihn gerne mit: Käse Spätzlen und Sahne Spiegeleiern
13,90€

Südtiroler Speck g.g.A. 1/4 Seite - 1 kg zirka

Aus allen den wunderbaren Produkten aus Trentino haben wir diesen hervorragenden Schinkenspeck von Schmid ausgewählt, der das sehr wichtige Qualitätszeichen „Südtiroler Speck g.g.A.“ erhalten hat. Die Spezifikationen dieses Produkts sind sehr streng und Schmid erfüllt sie alle. Ein Beispiel dafür ist, dass gemäß der Spezifikationen nur Schweinehinterkeulen verwendet werden darf. Schmid wählt immer die fleischigsten und magersten Hinterkeulen für seinen Schinkenspeck. Um den Speck zu erstellen, muss zuerst das Fleisch mit Salz und einer geheimen Gewürzmischung, die in der Schmid Familie von Generation zu Generation weitergegeben wurde, handbestreut werden. Die gepökelten Hinterkeulen lagern in kühlen Kellern drei Wochen lang und dann kommt die Zeit der Räucherung, wofür nur Buchenholz eingesetzt wird. Da der Schinkenspeck nun seine typische Farbe und unverwechselbaren Geschmack erhalten hat, reift der Speck an einem kühlen Ort ungefähr zweiundzwanzig Wochen lang, um seine typische feste Struktur zu erhalten und die Aromen aus den Gewürzen und dem Rauch miteinander vermischen zu lassen. Um den Schinkenspeck von Schmid am bestens genießen zu können, soll man ihn in dünnen Scheiben schneiden und als Füllung für belegte Brote benutzen oder ihn in Würfel oder Streifen schneiden, um viele leckere Rezepte zuzubereiten. ​​​​​​​ Wir essen ihn gerne mit: Käse Spätzlen und Sahne Spiegeleiern
23,90€
Südtiroler Speck g.g.A. 1/4 Seite - 1 kg zirka
Wacholder Lendenspeck - Reserve Roen - 600 g

Wacholder Lendenspeck - Reserve Roen - 600 g

Wacholder Lendenspeck wird mit ausgewählten Teilen der Hinterseite des Schweins hergestellt.  Es ist ein Tropfen der Trentiner Tradition, mit einem aromatischen und delikaten Geschmack, der durch die lange Würze und den besonderen Kalträucherprozess gegeben wird, der die Verwendung von nur Wacholder erfordert, nach dem alten Rezept der Familie Corrà von Smarano. Es sollte in dünnen Scheiben serviert werden. Die Firma Fratelli Corrà entstand im Jahr 1850 im Nonstal, und ist der älteste Wurstwarenhersteller Trentinos. Diese Leidenschaft wurde von den Eltern an die Kinder weitergegeben; heute stellt die Firma in fünfter Generation ihre Produkte noch nach dem Ursprungsrezept her. Von Wurstwaren, über Käse, Mehlsorten und Konfitüren, bis hin zu Spezialitäten aus Trentino und Grappa-Tresterschnaps – alles spricht über Tradition und Unverfälschtheit.
26,50€

Unsere ausgewählten Hersteller