12pizzahome

Neapolitanische Tradition

Nach seiner Ausbildung zum Koch an der Versilia-Küste eröffnete Giacomo Picariello (1991 geboren) im Jahr 2015 sein eigenes Restaurant in Montella (in der Provinz Avellino). Der Zufall will es, dass sein Restaurant zu einem Zeitpunkt keinen Pizzabäcker hatte. Giacomo krempelte dann die Ärmel hoch, und fing an, den Pizzateig selber zu kneten. Er entdeckte auf diese Weise seine Leidenschaft für die Pizza, und fing an, nach den besten Zutaten zu suchen, um luftige und schmackhafte Teige herzustellen.

Vor einigen Monaten in der Mitte der Pandemie hat er eine Idee gehabt: Giacomo hat sein Geschäft sowie die Idee neapolitanischer Pizza neu erfunden. Bis dahin unterschied sich die Pizza napoletana der Pizzeria, die schön, hochgehoben und luftig ist, ganz erheblich von der Fertigpizza, die üblicherweise nach Karton schmeckte. Wie konnte man einen hochwertigen Pizzateig für den Verzehr im Haus anbieten? Und wie sollte der Teig geknetet werden, sodass man ihn ohne Risiko verschicken konnte?

Giacomo setzte seine Vorstellungskraft ein, und fand eine Lösung. Er fing dann an, Pizzaböden unter Schutzatmosphäre herzustellen. Tatsächlich können durch diese Verpackungstechnologie alle die chemischen, mikrobiologischen, physikalischen, strukturellen und sensorischen Eigenschaften eines Lebensmittels erhalten bleiben. Einfach gesagt bleibt der unter Schutzatmosphäre verpackte Pizzaboden frisch, bis man die Verpackung öffnet. Nach dem Öffnen der Verpackung soll der Pizzateig innerhalb von 3 Tagen verzehrt werden.

Dieser Pizzateig (230 g) ist sehr zufriedenstellend. Man kann einfach den Pizzateig beliebig mit Zutaten belegen, im Backofen bei 200 °C 5 Minuten lang backen, und den Geschmack genießen. Man wähnt sich beim Spaziergang durch Neapels Gassen. Einzigartiger Geschmack, mühelose Zubereitung für ein Abendessen zum Beeindrucken!

Dieser Pizzateig ist nicht nur köstlich, sondern auch gesund. Dieser Pizzaboden enthält nur Mehl, Wasser, Salz und Bierhefe. Giacomo verwendet weder Konservierungsstoffe noch Mehlbehandlungsmittel, denn der echte Geschmack neapolitanischer Pizza darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Das Ursprungsrezept beruht sich auf einer jahrhundertelangen und fast heiligen Tradition, und darf daher nicht verändert werden.

traditionelle neapolitanische pizza – ein pizzaboden - 230 g

Preis 4,90 €