Cart
Custom content

This is custom content

Kurze hohle Fusilli aus Gragnano g.g.A., auf Bronze gezogen - 500 g

6,50 €
Bruttopreis

Der Name Fusilli stammt vom Namen der Spindeln, die ehemals von Garnherstellern benutzt wurden. Um diese einmalige Pasta-Form herzustellen, wickelte man tatsächlich Spaghetti-Nudeln um eine Stricknadel auf, was an die Arbeit der Garnhersteller erinnert. Die kurzen hohlen Fusilli aus Gragnano g.g.A. werden von der Handwerk-Firma „Pastificio dei Campi“ erzeugt; diese Firma befindet sich in Gragnano, in der Region Kampanien, wo Nudeln seit dem 16. Jahrhundert hergestellt werden, und die 2013 mit dem Gütezeichen „geschützte geographische Angabe“ (g.g.A.) kenngezeichnet wurde. 

Entsprechend den g.g.A.-Produktspezifikationen darf nur Hartweizengrieß zur Herstellung von Nudeln verwendet werden: „Pastificio dei Campi“ benutzt ihren eigenen Weizen aus ihren Feldern in Apulien, wo sie große Initiative zur Revitalisierung vom Boden ergriffen hat. Dann werden die Nudeln auf Bronzeformen gezogen; durch diese handwerkliche Bearbeitungsmethode ist die Oberfläche der Nudeln rauer und porig und kann Saucen am besten aufnehmen. Diese Firma nimmt die Bearbeitung ihrer Erzeugnisse ausschließlich manuell vor und gewährleistet völlige Rückverfolgbarkeit und Transparenz, sowie eine geringe Umweltauswirkung für ihr Land, das ihr sehr am Herzen liegt.

Die kurzen hohlen Fusilli sind die Hauptdarsteller eines typischen Rezeptes aus der Stadt von Gragnano, wonach sie mit Tomaten und Ricotta kombiniert werden.

Wohin willst Du Deine Bestellung liefern lassen?
Menge

  • Möchtest Du mehr über dieses Produkt erfahren? Schreibe uns per WhatsApp:
  • Das Lieferland auswählen, um mehr über die Versandkosten und Versandarten zu erfahren
  • Du hast das folgende Lieferland ausgewählt: .
  • Für Dein Lieferland werden die Bestellungen aus versendet.
Unsere Bezahlarten. Sichere Zahlungsmethoden.

Der Name Fusilli stammt vom Namen der Spindeln, die ehemals von Garnherstellern benutzt wurden. Um diese einmalige Pasta-Form herzustellen, wickelte man tatsächlich Spaghetti-Nudeln um eine Stricknadel auf, was an die Arbeit der Garnhersteller erinnert. Die kurzen hohlen Fusilli aus Gragnano g.g.A. werden von der Handwerk-Firma „Pastificio dei Campi“ erzeugt; diese Firma befindet sich in Gragnano, in der Region Kampanien, wo Nudeln seit dem 16. Jahrhundert hergestellt werden, und die 2013 mit dem Gütezeichen „geschützte geographische Angabe“ (g.g.A.) kenngezeichnet wurde. 

Entsprechend den g.g.A.-Produktspezifikationen darf nur Hartweizengrieß zur Herstellung von Nudeln verwendet werden: „Pastificio dei Campi“ benutzt ihren eigenen Weizen aus ihren Feldern in Apulien, wo sie große Initiative zur Revitalisierung vom Boden ergriffen hat. Dann werden die Nudeln auf Bronzeformen gezogen; durch diese handwerkliche Bearbeitungsmethode ist die Oberfläche der Nudeln rauer und porig und kann Saucen am besten aufnehmen. Diese Firma nimmt die Bearbeitung ihrer Erzeugnisse ausschließlich manuell vor und gewährleistet völlige Rückverfolgbarkeit und Transparenz, sowie eine geringe Umweltauswirkung für ihr Land, das ihr sehr am Herzen liegt.

Die kurzen hohlen Fusilli sind die Hauptdarsteller eines typischen Rezeptes aus der Stadt von Gragnano, wonach sie mit Tomaten und Ricotta kombiniert werden.

FusCorPdc

Technische Daten

Region
Kampanien
g.g.A. - g.U. - Slow Food
Ja
Produkt für Vegetarier
Ja
Produkt für Veganer
Ja
Haltbarkeit
Nicht verderblich
Laktosefrei
Ja

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie: